Waller van der PUTTEN-ORGEL

Die Waller van der Putten-Orgel hat aufgrund ihres frühbarocken Konzeptes, einen hervorragenden Platz unter den qualitativ hochwertigen Instrumenten der Region eingenommen. Zu nennen sind hier z. B. die Schnitger-Orgel in Grasberg, das Silbermann-Positiv im Bremer Dom, die Ahrend-Orgeln in St. Martini und in Bremen-Oberneuland und die große Sauer-Orgel des Bremer Doms.

In der Waller Kirche werden vom Verein „Freundeskreis der Waller van der Putten-Orgel e.V.“ regelmäßig Konzerte (nicht nur für Orgel) in der Reihe »Musica e Vino« durchgeführt. Die Kirche selbst besteht aus einem Schiff der 1950er-Jahre und einem Turm der Renaissance, beide aus Backstein. Seit 1973 steht das Gebäude unter Bremer Denkmalschutz.

Zu Gast in der Waller Kirche sind diesmal Lilo Almstadt und Heinz Meyer  mit ihrer Fotoausstellung »Hauch der Steine«, Monotheistischen Religionen auf der Spur.

Gastgeber Freundeskreis der Waller van der PUTTEN-ORGEL
Orgelkonzert Reihe »Musica e Vino«
Adresse Waller Kirche, Lange Reihe 79
Konzert Steht noch nicht fest
Gastkünstler*in Lilo Almstadt und Heinz Meyer 
Webseite