SILVIA LAUER-SCHULZ

Silvia Lauer-Schulz interessiert die Auseinandersetzung und Darstellung der Räumlichkeit als eine Dimension des Seins in ihrer Malerei. Ein realer, aber undefinierter Raum kann existieren ohne Linie, Flächen oder die drei körperbestimmende Raumgrößen: Länge, Breite, Höhe.

Die Bewegung von Dingen im Raum kann mit Mitteln der Malerei dargestellt werden. Die Malerei selbst ist Illusion. Bei Silvia Lauer-Schulz können Dinge wie aus dem anscheinenden Nichts entstehen, sich formieren und funktionieren.

Am 13.+14. November 2021 wird Silvia Lauer-Schulz ihre Werke gemeinsam mit anderen Künsterler*innen im alten KABA-Werk in der Überseestadt ausstellen. Der marode Charme und die spezielle Atmosphäre der Ausstellungsräume im Keller des unter Denkmalschutz stehenden Industriekomplexes sind absolut sehenswert.
Künstlerin Silvia Lauer-Schulz
Ausstellungsort KABA-Werk (Keller)
Adresse Holzhafen/Fabrikenufer
Webseite
SILVIA LAUER-SCHULZ

Größe 30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand

SILVIA LAUER-SCHULZ

Größe 20 x 60 cm, Acryl auf Leinwand

SILVIA LAUER-SCHULZ

Größe 30 x 40 cm, Acryl auf Leinwand