Musikschule Bremen – KLANGRÄUME

Die Musikschule Bremen ist als kreativer Ort bekannt für musikalische Erlebnisse.

Für die Veranstaltung KUNST.HAFEN.WALLE 2021 öffnet sie ihr Haus für eine multimediale Ausstellung & Live-Konzerte mit dem Titel KLANGRÄUME.

In Kooperation mit dem Arbeitskreis Bremer Komponisten und Komponistinnen e.V. (ABK) werden professionelle Musiker*innen und Künstler*innen aus dem Umfeld der Musikschule mit Grafik, Klanginstallation, Video und Musik zu sehen und zu hören sein.

Live-Konzerte und Video-Präsentationen finden am Samstag 13.11. und Sonntag 14.11. zu jeder vollen und halben Stunde für je 20 Min. in den Klangräumen statt.

Als Gastkünstler*innen stellen Karin Friedrichs, Charlotte von Heise und Kristin Klasen Bilder und textile Kunstwerke aus.

Kreativer Ort Musikschule Bremen
Adresse Schleswiger Straße 4
Mitwirkende Uli Bösking - Komposition // Alexander Derben (ABK) - Audiovisuelle Komposition, Videoinstallation // Sigrid Ernst-Meister (ABK) - Klavier, Komposition // Karin Friedrichs – Malerei // Stefanie Golisch - Gesang // Reinhart Hammerschmidt - Kontrabass, Grafik // Dietmar Kirstein (ABK) – Klavier, Komposition // Kristin Klasen - Textile Kunstwerke // Ezzat Nashashibi (ABK) - Komposition, Filmmusik // Ulrike Petritzki – Blockflöten, Improvisation // Marc Pira (ABK) - Klanginstallation // Johannes Schäfer (ABK) - Komposition // Juan Maria Solare (ABK) – Klavier, Komposition // Charlotte von Heise - Bildwerkerin // Studierende der HfK Bremen, Atelier Neue Musik // Eckhard Petri, Saxophon // Prof. Ingo Reulecke, Tanz // Mirjam Rauch, Tanz // Uwe Kirsch, Live-Drawing // Katja Bergström, Gitarre // Ryan Bysmo, Gitarre // Arvid Gräber, Gitarre // Lena Bardowicks, Klangfarbenwerkstatt für Kinder // Annette Dummer, Klangfarbenwerkstatt für Kinder
Webseite
Musikschule Bremen – KLANGRÄUME

Alexander Derben (ABK) - Audiovisuelle Komposition, Videoinstallation