[56] MIRSAD HERENDA, Walfischhof

Mirsad Herenda war an der HfK in Bremen Meisterschüler. Heute ist der Bildhauer aus Bosnien-Herzegowina bereits für seine großen metallischen, teils mehrere Meter großen Baumskulpturen bekannt. Aus Eisenrohren und Kupferdraht zusammengeschweißt wirken diese »fliegenden« Baumobjekte so natürlich, dass bereits Vögel ein Nest in den Baumkronen, der im Atelier ausgestellten Objete, bauen wollten.

»Die Bäume des Mirasd Heranda« wurden bereits national und international gezeigt.  Bäume sind für den Künstler ein Symbol für das Leben und eine Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Fotos: Toma Babovic, Ubeyde Cimen

Künstler Mirsad Herenda
Ausstellungsort Atelier Walfischhof, Walfischhof 5-8
Webseite