METE CHEER – KünstlerinnenKollektiv

METE CHEER – das im Frühjahr 2020 von Melissa Chelmis (Malerei) und Beate C. Koehler (Foto-Kunst) gegründete KünstlerinnenKollektiv hat sich der spartenübergreifenden künstlerischen Zusammenarbeit, der Vernetzung und dem Sichtbar-Machen von Künstlerinnen verschrieben. Zusammen mit OpusEinhundert organisieren sie im TiV #KULTUR_HAPPEN_2021, eine Werkschau für Stipendiatinnen mit buntem Rahmenprogramm (Lesung, Performance, Feuerjonglage, etc.).
In ihrem aktuellen gemeinsamen Projekt »rooted locals and urban vibes« erkunden sie Bremer Stadtteile auf der Suche nach besonderen Orten und lokal verwurzelten Menschen. Ihre Eindrücke verarbeiten sie in vielschichtigen Collagen und lassen mit ihren Arbeiten nach und nach ein persönliches Bild der Stadt entstehen.
Im Rahmen von KUNST.HAFEN.WALLE stellt das KünstlerinnenKollektiv METE CHEER zusammen mit Künstlerinnen aus ihrem Netzwerk im Theater im Volkshaus aus.
KünstlerInnenKollektiv Mete Cheer
Ausstellungsort Theater im Volkshaus
Adresse Hans-Böckler-Straße 9