GABRIELE KLANN

Gabriele Klann – Für alle Betrachterinnen und Betrachter ist es immer wieder faszinierend wie beim Drehen auf der Töpferscheibe aus einem Klumpen Ton ein schön geformtes Gefäß entsteht. Scheibentöpfer haben die Gefäßform im Kopf und übertragen diese im Prozess des Drehens auf den Ton. So entstehen viele unterschiedliche, harmonische Gefäßformen. Durch die Farbverläufe der Glasuren und dem Spiel mit freien und glasierten Flächen werden Teile der Gefäßkörper betont und ruhende Formen dem Anschein nach in Dynamik versetzt. Gefäßlandschaften entstehen, die immer wieder neu entdeckt werden können.

Künstlerin Gabriele Klann
Keramikwerkstatt Auf dem Pickkamp 5
Webseite