[27] BLAUMEIER ATELIER

Das Blaumeier-Atelier Bremen ist seit 1986 Heimat für unkonventionelle Kunst und gelebte Inklusion. In den Bereichen Theater, Malerei, Musik, Literatur, Fotografie und Maskenbau und -spiel treffen sich wöchentlich über 250 Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Besonderheiten in ihrer Freizeit, um gleichberechtigt und kontinuierlich künstlerisch zu arbeiten. Die Projekte werden gemeinsam von den Teilnehmenden, ausgehend von ihren individuellen Fähigkeiten, entwickelt. Diese einzigartige Herangehensweise begeistert eine breite Öffentlichkeit immer wieder. So hat sich Blaumeier durch seine Originalität und künstlerische Qualität sowohl bundesweit wie auch international einen Namen gemacht.

Im Blaumeier-Atelier stellen folgende Künstler*innen aus: Ahmed Gando, Beate Wörner, Boleslaw Jankowski, Brigitte Eickmeier, Carl F., Christian Gau ,Christian Plep, Colette Boberz, Cornelia Koch, Franziska v. d. Driesch, Florian Runge, Havva Öztürk, Heike Paprotta, Heike Räber, Helmut Mahlstedt, Jenni Pergament, Jonas Luksch, Klaus Weidner, Kristine Ahrens, Laura Müller-Hennig, Lia Anders, Luzzy Peters, Malu Thören, Martina Benek,e Martina Sobing, MIS, Oliver Flügge, Patricia Okkel,s Peter Völke,r Ralf Harders, Ralf Stüwe, Regina Jahn, Sabrina Warnk, Sascha Wegener, Savas Özbe, Stefanie Rasch, Theobild, Tobias Strubelt, Uwe Kreutzkamp, Viktor Puppe, Vivian Dick, Wendla Pahnke, Wiebke Emmerich

Kreativer Ort BLAUMEIER Atelier
Adresse Travemünder Straße 7a
Webseite